header image
FTD arrow Karneval Blau-Weiss arrow MB "Los Kilos" arrow Turnier 2015
Turnier 2015 PDF Drucken eMail
(TR) Am vergangenen Samstag, den 7. März, kurz nach 17.00 Uhr begann das 11. Karnevalistische Männerballett Turnier in der August Roth Halle, in Dörnigheim. Die Lärmbelustigung des HMV aus Hochstadt machten lauthals auf sich Aufmerksam und stürmten den Saal und sorgten schon einmal, gekonnt, für Stimmung. Der Abteilungsleiter der Karnevalsabteilung der Freien Turner Dörnigheim, Rolf Eisenhauer, kam anschließend auf die Bühne und begrüßte die Gäste im Saal und der Vorsitzende der IGMK Bezirk 4, Günter Sauermilch, schloss sich den Grußworten an. Ab dann übernahmen, Andrea Wallisch und Marion Herpich, wie in den vergangenen Jahren, die Moderation des Ballettturniers. In diesem Jahr waren 8 Männerballettgruppen gemeldet um sich den begehrten Siegerpokal der Karnevalisten zu erkämpfen. In diesem Jahr waren die Schlüsselrappler aus Windecken, die Harmonie Dream Dancer aus Darmstadt- Griesheim, der No Ma‘am Club der Michelbacher Fassenachtsfreunde, die Plattgedabbte Ausschmeißgudsjer aus Seligenstadt, die Die Irrläufer vom KV Enkheim aus Frankfurt, das Toi Toi Ballett aus Klein Auheim, das Männerballett der Schlabbedabber aus Wächtersbach und natürlich die Los Kilos der Karnevalsabteilung Blau Weiss zu Gast bei den Blau Weissen. Die Jury des Turniers bestand aus jeweils einem Vertreter der Teilnehmenden Vereine. Als Einstimmung zum Turnier tanzte zunächst die „junge“ Männerballettgruppe, der Blau Weissen, Los Grammos die Bühne und sorgte für Begeisterung, bei den Gästen. Als erstes kamen die Tänzer der Plattgedappten Ausschmeißgudsjer mit dem Thema Army of Lovers waren sie zuerst in Armyklamotten auf der Bühne die, die Gruppe dann gegen pinkfarbene Lederhosen tauschten. Ein toller Tanz mit einem Schuhplattler und Schleuderfiguren. Dann kamen die Los Kilos auf die Bühne und präsentierten ihren Tanz zum Thema „60 Jahre Karneval“ eine Geburtstagsfeier mit Hindernissen. Das Tanzpaar der Tanzsportabteilung der Freien Turnerschaft Dörnigheim zeigte Ihr können. Christian Wallisch und Angelina Benkert präsentierten Ihren Tanz mit erstklassigen Hebungen viel Schwung, ein klasse Gardetanz. Das 3. Männerballett der No Ma’am Club, zeigten ihren Tanz mit dem Thema „Willst du normal sein, oder glücklich“. Unter dem Aspekt, am Montag auf der Arbeit schon an Freitag denken, zeigte die Gruppe einen Tanz mit super Hebefiguren und Pyramiden.









Danach waren die Irrläufer vom KV Enkheim mit der „Rocky Horror Show“ auf der Blau Weissen Bühne zu sehen. Mit klasse Kostümen brachten Sie den Saal, im warsten Sinne, zum Rocken, der Saal tobte. Nach einer kurzen Pause, bei der sich die Gäste an der gut bestückten Essenstheke, der Blau Weissen, stärken konnten begann der 2. Teil des Turniers. Nun waren die Schlüsselrappler an der Reihe. Locomotion, heißt es in diesem Jahr, der ICE gegen die Dampflock, wer kann mehr. Ein erstklassiger Tanz mit viel Schwung, Elan und superschönen Kostümen, die Gäste im Saal waren begeistert. In Sexy Hotpants waren nun die begnadeten Körper des Toi Toi Balletts zu sehen. Mit „vollem“ Körpereinsatz schwebten die Tänzer über die Bühne und zeigten ihr ganzes können. Seit Beginn des Blau Weissen Tanzturniers sind die Harmonie – Dream –Dancer, fester Bestandteil, immerhin nun schon 11 Jahre. In diesem Jahr zeigen sie Ihren Tanz zum Thema „Police – Army – Tanz“. Wieder einmal mehr beeindruckten die Jungs mit klasse Hebefiguren und schwungvollen Kombinationen. Zu guter Letzt kam nun mit einer beeindruckenden Hebefigur, durch den Saal, das Männerballett der Schlabbedabber auf die Blau Weisse Bühne. Mit einem fetzigen Tanz mit Artistischen Hebungen und Flugfiguren brachten Sie „Top Gun“ auf die Bühne und wurde vom Publikum gefeiert. Nun begann das bange Warten auf die Auszählung der Punkte und der Bekanntgabe der Platzierungen. Bei dem Männerballettturnier gibt es immer die Plätze 1 – 3 und der Rest sind 4. Plätze. Nun hier die Platzierungen: Die Gruppen, Los Kilos, das Toi, Toi Ballett, die Harmonie Dream Dancer, die Plattgedappten Ausschmeißgudsjer und das Männerballett der Schlabbedabber teilten sich den 4. Platz. Der Platz 3 ging, wie im vergangenem Jahr, an den No Ma’am Club. Platz 2. Belegte die Gruppe „Die Irrläufer“ die mit Ihren 65 Fans auch noch den Fanpokal einstrichen und das gebührend feierten. Der erste Platz ging somit an „Die Schlüsselrappler“ die, die meisten Punkte auf sich vereinigten konnten. Alle zusammen feierten noch das tolle Turnier auf der Bühne und im Saal. Die Gruppen freuen sich schon auf das Männerballett Turnier im nächsten Jahr. Für das leibliche Wohl war wieder einmal durch viele „Gute Geister“ gesorgt, Essen und Trinken war für alle genug da. Danke an dieser Stelle für die Hilfe der vielen fleißigen Helfern im Hintergrund, ohne diese geht es nicht. Am 14. März findet, natürlich auch noch, das Garde,- Jazz,- und Showtanzturnier der Tanzsportabteilung der Freien Turner statt. Auch auf diese Veranstaltung freuen sich schon alle und hoffen auf viele Besucher, bei der Veranstaltung.
Benutzername

Passwort

Erinnerung